Tired
Gedankenkrieg.

Ich fühlte mich nie so schwach..

Es sind meine Gedanken die mir Angst bereiten. Die mich schon seit mehreren Wochen leiden lassen und mich zu kontrollieren scheinen. Es gibt keinen Ausweg aus diesem Kreis. Sie verfolgen einen solang, bis man eine Lösung findet, mit der diese Gedanken einverstanden sind. Ich suche vergeblich - find nicht einen Anhaltspunkt. Es macht mir Angst. Ich habe Angst vor mir selbst, fühle mich in Besitz genommen. Ich sitze oft auf meinem Bett, höre laute Musik und fühle mich unverstanden. Vielleicht nimmt auch einfach nur niemand meinen Hilfeschrei wahr. Verzweiflung. Um genau zu sein, hasse ich diese naive Menschheit. Sie ist viel zu leicht manipulierbar. Sie glauben an das, was sie sehen, aber wissen nie, was sich hinter dem was sie sehen, eigentlich wirklich vesteckt. Dummheit. Genau das macht mich wütend, im gewissen Grade enttäuscht es mich sogar. Ich wünschte, es würde eine Welt geben, in der man sich besser versteht, die Kriege ein Ende nehmen und die Menschen lernen zu leben. Worte ernst meinen und sie nicht jedem Wesen das sie sehen und toll finden, an den Kopf werfen.

23.7.09 17:43
 
Letzte Einträge: Irrsinn., Stilles Leiden.


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Der Start. | Mein ich. | Seelengang. | Kontakt. |
.. Es | wird | funktionieren..

Gratis bloggen bei
myblog.de